Klettertouren in der Provence Klettertouren in der Provence bieten Highlights und aussergewöhnliche Berg-Touren

Klettertouren in der Provence – Highlights und Tourenvorschläge

Für Klettertouren in den schönsten Regionen der Provence, Klettern im Provence-Urlaub oder Bergwanderungen in der Provence hat Provence-Netz.de einige Tourenvorschläge zum Klettern und Bergwandern in der Provence, in den Alpen und in der Ardeche zusammengestellt:

Klettern am Tour des Opies (höchster Berg der Alpilles), alpines Klettern

Klettern am Sainte Victoire Berg: Der Grand Course, einer der schönsten Aufstiege in der Provence:
Der Grand Course ist einer der großen Kalkstein Klettern in Südfrankreich auf der Oberseite Symbol der Sainte Victoire auf der impressionistischen Gemälden von Cézanne verewigt. Ein besonders langer und sehr abwechslungsreicher Aufstieg.

Klettern Clap Lafare Climbing
Kletter-Wanderung auf Spitzenniveau (genannt die TOP25 Claps) vor den „dentelles de Montmirail“. Beim dem Dorf Lafare in Richtung des Feldes von Bouissière.

Klettern am Bec de Sormiou
Klettertouren mit viel Luft und Meer unter den Füssen Der Bec de Sormiou gehört zu den absoluten Kletter-Highlights der Calanques an der Küste der Cote d‘Azur. Der weit ins Meer hervorstechende Fels ist von unzähligen gebohrten Kletterrouten gesäumt. Die meisten sind noch recht frisch, d.h. wenig abgespeckt und deshalb einfach zu gehen.

Wandern und Klettern Grande Candelle
Kombinierte Wander- und Klettertour im wildesten Teil der Calanques-Küste Die Grande Candelle ist gewissermassen die „Krone“ der Calanques. Mit einer Höhe von knapp 500 Metern überragt der Berg das wilde Küstengebiet. Vom Gipfel geniesst man einen umfassenden Ausblick über die ganze Region und einen herrlichen Blick auf das azurblaue Meer.

Klettern Eperon de l’Eissadon
Grossartige Klettertour in einsamer Umgebung mit viel Meer unter den Füssen und Wind in den Haaren. So überlaufen das Klettergebiet En Vau an schönen Tagen auch ist, am Eperon de l’Eissadon trifft man, auch wegen dem schwierigen Zustieg, selten andere Kletterer an.

Klettern in En Vau, Calanques
En Vau, der Klettertraum in Südfrankreich! Unzählige Kalksäulen und steile Grate stechen vom Sandstrand von En Vau an der Küste der Provence zwischen Marseille und Cassis in die Höhe. Mehrseillängen-Routen im 4er Bereich sind genauso häufig, wie steile Halbseillängen-Routen. Die Schönheit des Klettereldorados kann wegen der milden Temperaturen auch ausserhalb der Hauptreisezeiten und Schulferien voll genutzt werden.
Ausserdem für Klettertouren in der südlichen Provence zu empfehlen: Klettern in der Calanque (Bucht) de Morgiou, Calanque de Sugiton, Calanque de Canaille, Calanque de Callelongue, Calanque de Castelvieil, Calanque de Devenson, Escalade Ste Victoire

Klettertouren Alpen – Highlights

Kletter-Tour de Chambeyron BREC (3386m): Klettern in einer kleinen Ecke des Paradieses im gebietsübergreifenden Ubaye und Valle Maira an der Grenze der Alpes de Haute Provence und im Piemont.

Klettern in Alpes-Maritimes:
Ein Sprung in das Sea-Guareis in 2651 Metern Meereshöhe! Schöne Wanderung in den Alpes Maritimes. Punta Marguareis, ist ein 2.651 m hoher Berg in den provenzalischen Alpen.

Cime de Roccassièra (1501 m)
Abwechslungsreiche, aber lange Tour, ausgehend vom Parkplatz in Coaraze inklusive einem Gipfel T3. Herrliche Einblicke in eine Vielfalt von Berg-Landschaften.

Dôme de Barrot (2136m)
Nördlich des in Ost-West Richtung verlaufenden Var Tales kann man über abenteuerliche Straßen abgelegende Bergdörfer erreichen, von denen sich einsame Berg- oder Klettertouren unternehmen lassen. Auvare ist ein besonders kleines, abgelegenes und hübsches Bergdorf das eine Rast lohnt.

Bergwandern Brec d'Utelle (1604m), Tête d'Escandolier (1427m)
Von Nizza führt das zunächst dicht besiedelte Tal der Var nach Norden. Bei le Plan du Var beginnt rechts das Tal der Vesubie mit einer imposanten Schlucht, ehe es sich weitet. Links hoch über dem Tal liegt das Bergnest Utelle am GR5, von wo schöne Bergtouren auf den Brec d'Utelle möglich sind.

Bergwandern Cime du Gelas (3143 m)
Wenn man an der Cote d'Azur in der Sonne brät, dann ist es eine sehr lohnende und abwechslungsreiche Sache mal für einen Tag in die nahen Seealpen zu verschwinden. Von der Cote d‘Azur bei Nizza fährt man 70 km oder ca. 1 1/2 Std. Fahrt tief ins Vallee de la Vesubie bis nach La Madone de Fenestre, von dort aus kann je nach Kondition und Interesse gewandert oder auch geklettert werden.

Pic du Cap Roux (453m)
Klettern im Frühling, wenn in den Alpen der Provence noch zuviel Schnee liegt: Für Bergfans bieten sich jetzt Wandertouren in Südfrankreichs Ferien-Region Provence an. Klettern und Wandern im Massif de l'Esterel, einem Kuestengebirge der Provence zwischen Cannes und St.Tropez, das bis auf etwa 600m Höhe reicht und im Gegensatz zur übrigen Cote d'Azur nicht vom touristischen Getöse beherrscht ist. Herrliche ruhige Momente in den warmen Strahlen der Frühlingssonne und tolle Aussichten, während man den Winterspeck bekämpft!

Klettern in der Ardeche

Klettern an der Chassezac
Das Klettergebiet von Berrias et Casteljau mit den Top-Spots in den Sektoren von Mazet, Le Jardin d`Endieu, Les Actinidias, Caulet, Les 3 Segneurs und die Sektoren die auf dem Gebiet von Toul liegen.

Troglodytenkletterei in der Ardèche / Höhlenklettern
"Kletter-Paradies" heisst in der Kletterregion Ardeche vor allem das Kletterrevier bei der Halbinsel Casteljau-Berrias, wo es entlang dem Fluss Chassezac unzählige Klettergebiete hat. Gegenüber dem Sektor Chaulet befindet sich die Grotte de Baume Escure (Dunkle Höhle) wo drei Routen geklettert werden können. Eine relativ einfache Route ist abgespeckt und an vielen Stellen feucht. Innen und aussen kann geklettert werden, aus dem Fenster hinaus und dann auf der Aussenseite noch relativ weit hoch hinaus. Dazu eine 5c-Tour inmitten von Tropfsteinformationen und weiter links geht es in eine 6a-Route. Ausserdem zwei schöne Kletterwege: die Gebiete "Actinidias" und der "Vire aux Oiseaux".

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Für Mieter

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Noch mehr Provence-Urlaub...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.