Lavendel in der Provence Lavendel in der Provence: Lavendelduft und die Farbe der Lavendelblüten sind ein Markenzeichen der Provence

Lavendel in der Provence- mehr als nur ein Duft

Lavendel allüberall, ganze Lavendelfelder und duftende, blau-violett in die Landschaft strahlende Lavendelblüten in der Provence sind provenzalische Markenzeichen von Weltruf.

Der unvergleichliche Lavendelduft und die violette Farbe sind viel mehr als rein kommerzielle Symbole der Provence, die nur als Fotomotiv oder Provence-Souvenir dienen. Man nennt Lavendel nicht umsond das "Blaue Gold - l'Or bleue".

Lavendelsäckchen und Lavendelsträusse, Lavendelseife und Provence-Bilder von violett-blühenden Lavendelfeldern sind die Top-Seller auf den Wochenmärkten in der Provence. Touristen aus der ganzen Welt, die Urlaub in der Provence machen, nehmen Lavendelprodukte aller Art als Erinnerung an ihren Provence-Aufenthalt mit nach Hause.

Selbstverständlich, dass auch in der Urlaubs-Unterkunft, im Hotelzimmer in Nizza oder Cannes, in Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Provence der typische Lavendel-Geruch nicht fehlen darf: Trockensträusschen, Duftsäcke, Lavendelkissen oder schöne Lavendel-Arrangements präsentieren den Lavendel schon bei der Anreise und erfüllen die Nase der Feriengäste mit angenehmen Aromen.

Lavendel in der Küche

Gastronomen in teuren Restaurants bieten Lavendelöl, Lavendel-Honig Lavendel-Eis oder Lavendelblüten frisch oder frittiert als Zutat oder Dekoration in ihren kulinarischen Kreationen. Die duftenden Blüten sind neben anderen Kräutern wichtiger Bestandteil in einer weltweit bekannten Kräutermischung, die vor allem dunkles Fleisch so wunderbar aromatisch würzt: Die Kräuter der Provence (Herbes de provence), werden auch als Gewürzsalzmischung mit echtem Meersalz gern verwendet. Provenzalisches Gewürzsalz kaufen viele im Internet bei Meersalz-Onlineshops wie Salz-Laden.de

Lavendel - der Duft

Als wichtiges Ausgangsprodukt für die Parfumherstellung spielt Lavendel eine herausragende Rolle – für Provence-Touristen zu empfehlen ist ein Besuch in Grasse, der „Hauptstadt des Parfüms“ und im dortigen Parfüm-Museum. Lavendelduft gehört trotz seiner Intensität zu den feinen Düften - die Franzosen sprechen von "saveur de lavande", nicht von "odeur". Lavendelöle und Seifen, Duschbäder und Duschgel wirken angenehm ausgleichend, während ein kleines Säckchen mit getrocknetem Lavendel im Kleiderschrank wahre Wunder gegen Motten bewirkt...

Lavendel-Touren durch die Haute-Provence

Vier Arten Lavendel wachsen in Frankreichs Urlaubsregion Provence – fast alle kann man auf Ausflügen und Touren über die so genannten Lavendel-Routen oder Lavendel-Strassen in der Provence sehen und weithin riechen. Bei einer Tour durch die Lavendel-Anbaugebiete in der Provence zeigen sich riesige Felder des blauen Goldes, mit den teilweise schneebedeckten provenzalischen Alpen als ideale Foto-Kulisse. Lavendel satt in einem wahren Rausch an Farbe und "saveur", feinstem Lavendelduft. Kleingärtner kennen die zahlreichen Vorteile, die Lavendel als Gartenpflanze hat, wenn er beispielsweise in der Nähe von Rosen gepflanzt wird.

Lavendel-Arten

Lavendel BlütenLavandula stoechas L: Lavandula stoechas L.
Wächst auf silikatischen Böden der Hügel und Macchia des Mittelmeerraums, insbesondere in den Maures und Esterel. Es bildet Büsche mit aufrechten, niedrigen Stengeln. Blütezeit des Lavendel Lavandula stoechas L dauert von Mitte Februar bis Ende Mai Die Pflanze verströmt einen starken, aber angenehmen Duft, während der Geruch des ätherischen Öls unangenehm, leicht aufdringlich und Kampfer-artig in die Nase steigt.

Lavandula latifolia Vill
Wächst auf Kalkstein-Hügeln der Provence und in niedrigen Lagen des Midi. Die Lavendel-Büsche sind stark verzweigt. Die Blütenstiele von 50-70 cm sind sehr lang blattlos. Weil kälteempfindlich, kann diese Lavendel-Art nicht oberhalb einer durchschnittlichen Höhe von 600 Metern wachsen.

Lavandula angustifolia Mill.
Lavandula angustifolia Mill. ist in den Kalkbergen und im trockenen Süden der Provence zu Hause, zwischen 500 und 1500 Meter. Diese Lavendel bilden in der Regel recht kleine Blüten-Büsche. Der Lavendel steht in der Regel aus 500 Metern auf 1500 Meter, meist von Weitem zu sehen vor allem an den sonnigen Hängen der Berge der Provence.

Les Lavandins
Die anderen Lavendelsorten sind eigentlich nicht Arten im botanischen Sinne. Sie sind Hybriden aus der Kreuzung durch die Bestäubung durch Insekten: Die Lavandula latifolia Vill. und Lavandula angustifolia Mill bestäuben sich dank der fleisigen Bienen gegenseitig. Der Lavendel wächst spontan in der Übergangszone, in denen beide Elternteile zusammenleben.

Lavendel – Pflanze aus der Familie der Lippenblütler

Lavendel gehört zu der botanischen Familie der Lippenblütler, deren weitere „Familien-Angehörige“ wichtige Pflanzen und sehr gut in der Provence zu finden sind. Wie der Lavendel gedeihen Rosmarin, Thymian, Oregano, Bohnenkraut, Salbei auch wild und bilden in der provenzalischen Pflanzenwelt ein Merkmal der Garrigue. Die Hauptkulturen sind neben dem Lavendel Thymian, Salbei, Estragon, Ysop, Melisse und mehrere Arten von Heilpflanzen.

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Bio-Produkte mit Lavendel

Bio-Produkte mit Lavendel

Die Vielfalt für Bio-Kosmetik mit Lavendel und andere Lavendel-Produkte nimmt weiter zu, das zeigen zahlreiche Bioläden in der Provence ebenso wie einschlägige Lavendel-Webshops oder Naturkosmetik-Seiten.
Lavendel

Lavendel & Parfum

Die Provence, wo man in der Stadt Grasse schon früh mit verschiedenen Herstellungsverfahren für Parfum experimentierte, wurde schnell auch zur Heimat des Parfum-Grundstoffes Lavendel, der zu Recht auch das „Blaue Gold“ der Provence genannt wird.
Lavendel-Öl

Indikationen & Therapien

Von A wie Aromatherapie bis Z wie Zahnschmerzen ist die heilende Wirkung von Lavendelbestandteile wie der Blüten oder Lavendelprodukten wie naturreinem Lavendel-Öl den Spezialisten bekannt.

Für Vermieter

Ferienhaus Provence Vermieten

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.