Angler in der Provence Angeln in der Provence

Angeln in der Provence

Angeln in der Provence, Hochsee- oder Meeresangeln, Fliegenfischen Flussangeln oder Angeln am See in der Provence ist das Thema dieser Seite. Die besten Angelreviere in der Provence für Angel-Urlaub und zum Angeln an Seen und Flüssen der Provence oder Angeln an der Cote d’Azur und Antworten auf die Frage nach Angelerlaubnis und Angelscheinen stellt Provence-Netz.de für Sport- und Freizeitangler als Information bereit.

Hochsee- oder Meeresangeln Cote d’Azur

Das notwendige Angelgeschirr für Hochsee- oder Meeresangeln im Mittelmeer an der Cote d’Azur ist relativ kräftiges und vor allem salzwasserbeständiges Angelgeschirr. Jeder gute Angelfachhändler oder auch spezielle Märkte wie DECATHLON oder Angelverleih, Angelshops in den meisten Häfen der Provence werden bei der Zusammenstellung des erforderlichen Angelgeschirrs weiterhelfen können. Rute, Rolle, Schnur und weiterer Zubehör sind für Angeltouren auf dem Meer unerlässlich zum „Pilken“, Naturköderfischen oder für spezielle Techniken, wie Jiggen. Wichtig sind Pilker in Größen von 80-200 Gramm, je nach Wind, Drift und Wassertiefe. Einige angeln ohne Beifänger, andere mit Beifänger. Am besten sind Beifänger in verschiedenen Farben und Größen dabei haben, damit Angler sich den "Tagesverhältnissen" anpassen können. Wichtig sind auch salzwasserfeste Wirbel in der richtigen Größe, damit sich die Angelschnur nicht verdrallt. Hakenlöser"zange", Maßband, Betäubungsholz und Messer gehören unbedingt in die Angelausrüstung.

Süsswasserangeln in der Provence

Die wichtigsten Angelgewässer zum Süsswasserangeln in der Provence sind die Flüsse Rhône und Durance, Verdon und Ubaye. Gut angeln lässt es sich auch am Ufer vieler Gebirgswasserläufe, Seen, Teiche und Staugewässer (Etangs). Überall in der Provence finden Petrijünger ihr Anglerglück. Region. Im Unterlauf der Durance kann man wirklich „tolle Hechte“ angeln, verschiedene Weißfische (Zander, Plötzen, Schleie, Karpfen usw.) in den Verdon-Seen, Zander, Aale und Welse in der Rhône landen bei den meisten Freizeit-Anglern in der Pfanne oder im Topf. Provenzalische Fischsuppe ist ein Klassiker unter den Fischgerichten!

Fliegenfischen in der Provence

Fliegenfischer in der Provence, die meist bis über die Knie im Wasser stehen, sind auf Bach- und Regenbogenforellen aus. Frische Forellen die in den Bergseen und Bächen mit frischem, gut fliessendem und sauberem Wasser zahlreich vorhanden sind und die alles jagen was sich bewegt. Forellen angeln kann man an der Durance bei Salignac, Mallemort und Cavaillon, in der Ouveze bei Bedarrides Vaison La Romaine Roaix und Entrechaux, in der Lez bei Bollène oder in der Rhone bei Pont de la Loi, Tarascon und Avignon.

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Angelschein

Angelscheine kaufen

Angelscheine kaufen in der Provence Was kosten Angelscheine, und wo bekommt man in der Provence oder in den Provence-Regionen und...

Für Vermieter

Ferienhaus Provence Vermieten

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.