Kanufahren Provence Flüsse in Provence-Alpes-Côte d'Azur: Freizeitziel und Lebensraum

Flüsse Provence-Alpes-Côte d'Azur

Die Flüsse in der Provence sind oft spektakuläre Fliessgewässer von der Quelle bis zur Fluss-Mündung. Der Fluss Rhone mit Rhonetal und Rhone-Delta durchzieht die gesamte Provence von Nord nach Süd und umarmt eine einzigartig schöne Landschaft, die bis an ihre natürlichen Grenzen, den Alpen im Osten, dem Mittelmeer im Süden und dem Zentralmassiv im Westen atemberaubend ist.
Neben dem Flusslauf der dominierenden Rhone sind auch die Flussauen, Flusstäler und Schluchten (Gorges) anderer Provence-Flüsse beliebte Urlaubsziele und Freizeitreviere in den Provence-Regionen für fast alle Wassersportarten vom Angeln undFliegenfischen bis hin zu Boots- und Kanutouren, Flossfahrten, Kajaktouren, Wildwasserfahrten, Rafting und natürlich Baden Schwimmen Planschen und Tauchen.
Ein Ferienhaus in der Provence am Fluss oder mit Blick aufs Wasser, Camping am Flussufer und vor allem Spaziergänge und Wanderungen, Fahrrad-Touren oder Kutschfahrten entlang der Flussläufe werden von Touristen für den Provence-Urlaub gesucht. Malerische Flusslandschaften wechseln mit rauhen Gebirgsflüssen, sanfte Flusswiesen mit kleinen Inseln wechseln mit Wasserfällen und sogar unterirdischen Flussläufen, engen Flusskurven und ruhigen Flussabschnitten mit glasklarem Wasser. Viele Flüsse in der Provence gelten wegen ihres Fischreichtums und ihrer Wasserqualität als aussergewöhnlich gute Angelreviere. Ihre Eigenschaft als Lebensader lässt sich an vielen Flüssen bis heute ablesen: Schiffbare Flüsse wie die Rhone dienen als Transportweg und für Fluss-Kreuzfahrten, während auf den kleineren Flüssen traditionell Boote und Flösse den Transport von Menschen und Waren übernahmen, Vielerorts an den Ufern der Flüsse finden sich Zeugnisse römischer Wasserbaukunst, von alten Waschstellen bis hin zu Äquadukten oder komplette Be- und Entwässerungsysteme: Fast unglaublich muten die römischen Wasserleitungen in der römischen Ausgrabungsstätte Glanum nahe Saint-Remy-de-Provence an, mit denen die römischen Baumeister neben ihren berühmten Bädern und Thermen einst sogar eine Klospülung für die damaligen Bewohner zur Verfügung stellten.
Ob nun Flussromantik bei einer Bootstour, mit Haus- oder Paddelboot, Angeln Camping oder Wasserwandern, Naturbeobachtungen Fahrradtouren Wanderungen oder Ausritte in Flussauen oder im Flussdelta der Rhone – die Flüsse der Provence bieten an Badestellen und in ihren wilden ungezähmten Flussbetten Urlaubs-Eindrücke, wie sie bei einer Reise in die Provence von vielen nicht vermutet werden.

Liste Flüsse der Provence – Auswahl

Rhone, Verdon, Durance, Var, Ardeche, Arc, Ardeche, Loup, Touloubre, Argens, Huveaune, Gapeau, Roya, Paillon, Cagne, Brague und weitere.

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Für Entdecker

Lavendel in der Provence

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.