Strände Bouches-du-Rhone Strände Bouches-du-Rhone: Versteckt liegende Badestrände in den Calanques bieten Einsamkeit und klares Wasser

Strände Bouches-du-Rhone

Die Strände im südfranzösischen Provence-Departement Bouches-du-Rhone gehören zu den sonnenreichsten Stränden in Europa. Etwa 3000 Stunden im Jahr verwöhnen Badegäste, Surfer, Taucher Schwimmer Segler in den küstennahen Strand-Regionen in Bouches-du-Rhone. Bedeutende Städte wie Marseille bieten durch ihre Stadtstrände einzigartige provenzalische Lebensqualität. Mittagspause Feierabend oder Wochenende mit Familie am Strand verbringen ist hier völlig normal. Touristen schätzen die hervorragende touristische Infrastruktur der Strände und der Küstenorte für Provence-Urlaub in Bouches-du-Rhone. Und obwohl in der Region um Marseille grosse Wirtschafts- und Industrieanlagen existieren, ist die Sauberkeit der Strände und der Küste sowie der Strandgewässer in den letzten Jahrzehnten permanent verbessert worden. Die Wasserqualität der Strände in Bouches-du-Rhone erreicht höchstes Niveau, daher sind Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Bouches-du-Rhone für den Provence-Urlaub am Meer so beliebt. Urlaub in Bouches-du-Rhone bietet neben Beach-Fun mit Picknick am Strand, Sport und Spiel zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge. Ausflüge aufs Meer führen die Touristen in die Calanques, tief eingeschnittenen Buchten an der Küste mit kristallklarem Wasser und einsamen Badestellen – die Ausflugsboote starten in Cassis oder Marseille und fahren von dort jeweils in die Gegenrichtung, vorbei an einer einzigartig schönen felsigen Küste.
Andere Küstenbereiche von Bouches-du-Rhone bieten schöne, meist bewachte Sandstrände, wo man sich – natürlich gut eingecremt – herrlich am Strand sonnen kann. Gute Anreise zum Ferienhaus in Bouches-du-Rhone ist hier ebenso wichtig wie die Entfernung zum Strand. Mit jedem Meter Entfernung zum Meer sinken übrigens auch die Mietpreise für Ferienunterkünfte in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und an den Stränden der Cote d’Azur selbst, mit Ausnahmen für besonders häufig gesuchte Urlaubs-Orte am Meer oder im Hinterland.
Istres, Martigues und Salon de Provence besitzen beispielsweise nur wenige Badestrände, an denen die Ferienhausgäste in der Sonne liegen und den Provence-Urlaub geniessen können. Provenzalische Städte und Gemeinden sowie die Weinberge der Regionin Bouches-du-Rhone lohnen jedoch jederzeit einen Besuch, falls das Strandwetter nicht mitspielt. Istres etwa (als „Ville fleurie“ ersten Ranges ausgezeichnet wegen ihrer wunderbaren Pflanzen- und Blumendekorationen) wurde seit dem 5. Jh. besiedelt, Martigues als Hafenstadt mit unzähligen Kanälen beeindruckt mit seinem provenzalischen Flair, und Salon de Provence zwischen Aix-en-Provence, Arles, Cavaillon und Marseille an der Autobahn A 7 (Lyon-Marseille) gelegen, hat einen grossen Namen wegen des guten Olivenöls und der daraus hergestellten Seife, der Savon de Marseille.
Auf weiteren Seiten finden Sie Informationen zu den Stränden in Carro-La Couronne, Strände Sausset-les-Pins, Strände Carry-le-Rouet, Strände La Redonne – Mejean, Strände Niolon-La Vesse, Strände L’Estaque, Strände Marseille, Strände Calanques, Strände Cassis und Strände in La Ciotat.

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Strand

Strände Einzelverzeichnis

Strände in Bouches-du-Rhone – Einzelverzeichnis Strandverzeichnis mit allen Stränden (Beaches) für die...

Für Entdecker

Lavendel in der Provence

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.