Ardèche-Wanderungen

Ardèche-Wanderungen
Ardèche-Wanderungen im Frühjahr zum Pont d‘Ardèche, durch den Georges l’Ardèche oder in der Ardèche-Region bieten Natur pur, wie am Vallon Pont D'Arc

Ardèche-Wanderungen

Ardèche-Wanderungen zum Vallon-Pont d'Arc und die Gorges de l'Ardeche oder in der Ardèche-Region sind im Frühjahr und Herbst besonders gefragt. Schon jetzt wandern Provence-Urlauber abseits der ausgetretenen Touristenpfade kreuz und quer durch die Landschaft der Ardèche. Geführte Wanderungen, aber auch Reitausflüge, Radwanderungen, Erlebnis- und Genusswanderungen durch die erwachende wildromantische Ardèche-Schlucht und durch eine Landschaft, die geprägt ist von Jahrhunderte alten, heute meist verwilderten terrassierten Kastanienwäldern und alten Obstgärten. Karge Höhenzüge und tief eingeschnittene Täler mit vielen kleinen Flüssen und Bächen, festungsähnlich aus Bruchstein erbaute Bergdörfer und abgelegene Gehöfte lassen den Provence-Urlaub zum echten Naturerlebnis werden. Das Wanderparadies Ardèche eignet sich sehr gut für Wohnmobil-Urlaub in der Provence auch wenn noch nicht alle Campingplätze geöffnet sind. Typische Orte wie der Ort Valousset, der in einem Seitental des Wildwasserflusses Beaume (ein Nebenfluß der Ardeche) auf 600 m Höhe mit Blick auf das Massif du Tanargue, dem höchsten Höhenzug der Ardeche liegt, sind häufig das Ziel von Tages-Wanderungen.
Viele Wanderwege durchziehen das Gebiet, und oft beginnt der schönste Wanderpfad fast vor der Tür am Provence-Ferienhaus in der Ardeche-Region, die als Departement Ardeche Teil der Provence-Region Rhone-Alpes und zugleich als „Parc regional Monts d’Ardèche“ auch ein Regional- und Naturschutzgebiet in Südfrankreichs Provence-Region Ardeche ist. Individuelle Wandertouren lassen das Abenteuer Ardeche in all seinen Facetten erleben, denn neben stillen Wegen durch einzigartig geformte Berge und Schluchten erwarten den Ardeche-Wanderer auch Grotten und Höhlen, seltene Pflanzen und Tiere und wegen der vulkanischen Enstehung des Gebietes auch drei Thermalorte: Neyrac-les-Bains, Vals-les-Bains und Saint-Laurent-les-Bains. Je weiter der Frühling voranschreitet, kommen zu den Wandergruppen die zu Fuss, hoch zu Ross oder mit Mountainbike oder Fahrrad die Ardeche entdecken auch die Wasserwanderer. Bootsfahrten und Kanutouren im unteren Tel der Ardeche sind sehr beliebt, während die wagemutigen Ardeche-Touristen im ungezähmten Wasser am Oberlauf des Flusses Ardeche bei Rafting und Wildwasser-Touren vergnügen.

Die schönsten Wanderwege und Wanderziele in der Ardeche:

Die schönsten Wanderwege und Wanderziele in der Ardeche für Streckenwanderungen, Standort- oder Rundwanderungen sind in Wanderkarten für die Ardeche verzeichnet. Vom Ausgangspunkt Largentiere in der südlichen Ardèche führen viele Routen mitten hinein in das Naturparadies Ardeche. Orte wie Rocles, Valgorge, Le Travers bei St. Melany, Le Gua oder Wanderungen nach Chalencon, Antraigues, Meyras, Ailhon und Naves, Rundwanderungen über den „Sentier de Lauzes“ (Schieferweg) und Touren zum Massif du Tanargue, Pont d'Ardeche oder eine Höhlenbesichtigung oder der Besuch im „Musée de la châtaigneraie“ (Kastanien-Museum) und im „Musée de la laine“ (Wollmuseum) machen den Wandertag in der Ardeche zum unvergesslichen Reiseerlebnis. Mehr Museen in der Provence...
Wanderschuhe und Rucksack packen und mit dem TGV nach Valence fahren – von dort aus per Bus bis zur Unterkunft in der Ardeche und schon kann es losgehen mit der individuellen Ardèche-Wanderung in der Provence…

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Datum: 04.02.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.