Les Baux de Provence (PACA): Picasso's Universum im Spiel von Licht, Farbe und Musik

Les Baux de Provence (PACA): Picasso's Universum im Spiel von Licht, Farbe und Musik
Les Baux de Provence (PACA): Picasso's Universum im Spiel von Licht, Farbe und Musik sollten Sie im Provence-Urlaub nicht verpassen

Les Baux de Provence (PACA): Picasso's Universum im Spiel von Licht, Farbe und Musik: Noch bis zum 03. Januar.2010 ist in Les-Baux-de-Provence in der Cathedrale d'Images eine aussergewöhnliche Picasso-Ausstellung in der Provence zu bewundern. Für die Herbstferien oder den Weihnachts-Urlaub in der Provence sollten sich Reisende Zeit für einen Ausflug in den malerischen provenzalischen Ort im Provence-Departement Bouches-du-Rhone nehmen.
Magisch und unvergesslich wirken die Picasso-Werke mit Unterstützung neuer audiovisueller Technik. In den eindrucksvollen Galerien der "Bilderkathedrale" werden berümhte Bilder von Pablo Picasso ins rechte (Rampen-)Licht gerückt. In einer früheren Installation konnten auch schon Werke von van Gogh bewundert werden. Auch Werke von Michelangelo, Bosch, Brueghel,und Paul Cézanne kamen in den alten Bauxitsteinbrüchen bei Les Baux de Provence, im Herzen der Alpilles, zu neuen Ehren.
Täglich von 10 bis 17 Uhr können interessierte Provence-Urlauber die neueste Inszenierung zu Picassos Bildern von Gianfranco Iannuzzi und Renato Gatto erleben. Erleben ist auch das richtige Wort, denn anders als in klasssischen Kunstmuseen bieten die Projekte von Les-Baux-de-Provence in der Cathedrale d'Images eine ganz neue Welt der Bilder und Musik.
In kurzer Entfernung von dem Provence-Städtchen Baux de Provence (PACA) im Herzen der Alpilles liegt das "Val d’Enfer" (Höllental) mit der ungewöhnlich kreativen, faszinierenden KIunst-Inszenierung. Aber nicht nur weltberühmte Maler wurden durch das Tal mit aussergewöhnlichen Mineralkonkretionen zu neuen Werken inspiriert: Die aussergewöhnliche provenzalische Landschaft gab den Anstoss zu musikalischen Kunstwerken wie Dante's "Die göttlichen Komödie" und Gounod's Oper "Mireille". Selbst Paul McCartney soll nach dem Besuch in Les Baux de Provence in der Region Provence-Cote d’Azur ein Lied komponiert haben.
Wer vor dem Besuch der Picasso-Werke das landschaftliche und architektonische Kleinod Les Baux-de-Provence – das zu den schönsten Dörfern in Frankreich zählt - am Südhang der Alpilles in der historischen Region Provence besucht hat, versteht die ungeheure Wirkung. Knapp 15 km nordöstlich von Arles liegt eine Burgruine an einem Felssporn auf einem grossen Plateau, das die Umgebung gut 200 Meter überragt.
Am besten gleich eine passende Ferienwohnung in Les Beaux de Provence suchen und mit Auge und Ohr übergrosse Bilder von Picasso im Spiel von Klängen und Licht erleben und die wunderbare Landschaft der Provence entdecken.

Homepage der Picasso-Ausstellung: Cathedrale d'Images (frz, engl)
Öffnungszeiten: bis 3. Januar 2010, 10h00 - 18h00 (Einlass bis 17 Uhr)
Eintritt: Erwachsene über 18 Jahre zahlen 7,50 €, Kinder (von 7 bis 17 Jahren) 3,50 € und Kinder unter 7 Jahren können kostenlos in die Ausstellung mitgenommen werden.
Adresse / Anfahrt zur Picasso-Ausstellung
Route de Maillane
F-13520 Les Baux de Provence
Telefon +33 (0)4 90 54 38 65 E-Mail: info@cathedrale-images.com

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Datum: 23.10.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.