Camargue-Pferde Reiten, Ausritte und Trails in der Provence auf einem Camargue-Pferd sind einzigartige Urlaubserinnerungen im Sattel

Reiten, Ausritte und Trails in der Provence

Reiten in der Provence bedeutet Reiten in der Camargue, Ausritte an der Cote d’Azur oder Trails in einer anderen Provence-Region. Reiten im Provence-Urlaub können Reiturlaub, Reiterferien, Urlaub auf dem Pferdehof oder Reit-Ferien auf dem Gestüt sein. Selbst im Urlaub auf einem der schönen Bauernhöfe in der Provence kann man Ferien hoch zu Ross erleben. Wo man günstig Reiten kann oder wo Reitstunden billig zu bekommen sind das lässt sich nur durch gründlichen Preisvergleich für Reit-Urlaub Provence feststellen. Die Freizeitreiter, die Ausritte in der Provence planen, sollten also mehrere Fragen klären, bevor sie sich für eine Ferien-Unterkunft in der Provence entscheiden:

- Wo will ich reiten: Reiten Camargue, Reiten Alpen, Reiten Korsika, Reiten Cote d’Azur, Reiten Alpilles, Reiten in den Bergen oder Galopp am Strand, Reitplätze, Reitwege
- Wie will ich reiten: Reitstunden, geführte Ausritte und Trails, Westernreiten, Reiten für Anfänger oder Fortgeschrittene, Reiten und Camping, Kunstreiten, Voltegieren, Reiten und Ferienwohnung, Reiterhotels oder Pferdehöfe, nackt reiten
- Welche Pferde stehen für Reitstunden Ausritte oder Trails zu Verfügung: Eigene Pferde, Leihpferde, Mietpferde, Ponys, Wildpferde, Camargue-Pferde, Zuchtpferde
- Welche Reit-Ausrüstung muss ich in den Urlaub mitnehmen, welche Ausrüstung kann ich kaufen oder leihen? Wo bekomme ich Reit-Equipment?

Die Provence ist ein Pferdeparadies. Ausritte in die Camargue bieten Landschaftseindrücke, wie man sie wohl nur in der Provence im Süden von Frankreich erleben kann. Zum Reiten in der Provence muss man nicht einmal Reit-Erfahrung haben, denn an viele Orten werden Spaziergänge im Sattel hoch zu Ross angeboten. Provence-Urlauber sitzen dann in mittleren Reitergruppen, die von mindestens zwei erfahrenen Reitern/Reiterinnen geführt werden, auf den weissen Camargue-Pferden und erleben bei einem gemütlichen Spazierritt durch die Lagunenlandschaft des Rhone-Deltas in der Provence die einzigartige Mischung aus Licht und Farben, zusammen mit dem Geruch der Salzluft und dem Gefühl der Verbundenheit mit Pferden. Die äusserst besonnenen, trittsicheren und widerstandsfähigen Camargue-Pferde tragen auch unerfahrene Reiter, und am Ende der Reittour wollen viele am liebsten gleich noch einmal die Sporen geben.
Reiten auf Korsika oder entlang der Küste der Cote d’Azur bringt ebenso herrliche Urlaubs-Erinnerung, von denen mancher Reiter/Reiterin noch lange zehrt: Entweder schaut man aus dem Sattel von einer Steilküste hinaus aufs azurblaue Meer, oder man galoppiert oder reitet gemütlich am Provence-Strand entlang. Wer eher auf rauhe Wildnis und Cowboyfeeling steht, dem stehen in der Provence herrliche Reitwege zur Verfügung. Ausritte durch tiefe Schluchten und entlang steiler Bergpfade, das durchwaten eines Wasserlaufs und Cowboy-Romantik am Lagerfeuer finden geübte Reiter/innen vor allem bei Westerntrails in der Provence.
Schlussendlich ist vor allem in den Sommerferien in fast jedem Ort regelmässig ein Vergnügungspark aufgebaut, wo Reiten für Kinder möglich ist. Entweder eine Runde Pony- oder Eselreiten oder sogar Schnupperreiten auf richtig grossen Pferden bringt auch den Kleinen Provence-Feriengästen richtig Spass.

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Für Vermieter

Ferienhaus Provence Vermieten

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.