Frühling in der Provence Im Frühling in der Provence blühen an der Cote d'Azur tausende Mimosenbäume

Frühling in der Provence

Frühling in der Provence beginnt nicht mit dem Frühling im Kalender.

Spätestens im Februar ist zumindest im Süden der Provence an der Cote d’Azur der Frühling angekommen: Farbenfroh und bunt locken Feste der Provence an der französischen Riviera die Menschen aus dem (Ferien)-Haus in der Provence: Zitronenfest in Menton, Karneval in Nizza oder Mimosenfest in Mandelieu sind Frühlingsfeste, die heutzutage hunderttausende Touristen zum Frühjahrs-Urlaub in der Provence locken.

Von Süden her erobert der Frühling mit wärmenden Sonnenstrahlen allmählich die gesamte Provence. In abgelegenen Tälern der Alpilles, vor allem aber hinauf in die Alpen oder in den Bergregionen des Zentralmassivs lässt das Frühlingserwachen der Provence noch bis weit in den April auf sich warten. Wer im Frühling in die Provence reisen will sollte sich also gut überlegen, ob er Urlaub am Meer in Nizza, Cannes, Menton, Antibes oder anderen Ferien-Orten der sonnenreichen Küste machen möchte oder ob der Provence-Aufenthalt in die Berge führt.

Ski fahren oder Sonnenbaden - Das Frühjahr in den Alpen und an der Cote d'Azur hat zwei Gesichter

Während im Ferienhaus in Nizza schon ein kleines Sonnenbad bei frühlingshaften Temperaturen bis fast 20°C möglich ist, wird der Frühlings-Urlaub in den Wintersportregionen der Provence noch zum Ski-Urlaub genutzt. In den Skigebieten der Hautes-Alpes und Alpes-maritimes (Seealpen) liegt oft bis weit ins Frühjahr hinein noch Schnee mit Schneehöhen von 1 bis 2 Meter, so dass Provence-Urlauber auch im Frühling bei herrlichstem Sonnenschein selbst an Ostern oder Pfingsten noch Spass auf Pisten und Loipen finden können.

Der astronomische Frühlingsanfang, laut Kalender um den 19.-22.März herum gelegen, unterscheidet sich auch vom meteorologischen Frühlingsbeginn am 1. März. Der Lenz, wie man den Frühling auch nennt, wird in der Provence und anderen Gegenden auch noch in Vorfrühling, Erstfrühling und Vollfrühling unterschieden. Je nach Wetterlage und Entwicklungsstand der Pflanzen können dabei in der Provence ganz erhebliche Frühlingsstadien beobachtet werden.

In dieser Vielfalt der Natur und der Landschaft der Provence-Regionen am Beginn des Jahres, in den Frühlingsmonaten März April und Mai liegt auch der wahre Reiz der Provence. Bekannte Frühlingsboten wie Krokusse und Narzissen erfreuen das Auge, in der Frühlingszeit in der Provence sind jedoch zudem die Zitrusfrüchte reif und überall leuchten Zitronen, Orangen, Pomelos und Mandarinen… knallgelbe Mimosa blühen am Golf von St Tropez, während weiter nördlich ganz allmählich im provenzalischen Frühling Schnee und Eis schmelzen und Wildbäche zu reissenden Wasserläufen – ideal für Wildwasser-Touren - machen.

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Für Vermieter

Ferienhaus Provence Vermieten

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.