Rhone und Petit Rhone

Der Fluss Rhône ist der zweitlängste und wasserreichste Strom Frankreichs, bekannt ist auch den Nebenarm Petit Rhone. Die 812 Kilometer lange Rhone (deutsch auch Rotten genannt) entspringt in der Schweiz und fliesst durch den Kanton Wallis nach Frankreich, wo der Fluss zwischen den südfranzösischen Städten Arles und Marseille mit einem ausgedehnten Mündungsdelta (Rhonedelta) ins Mittelmeer mündet.

Ab Lyon fließt die Rhone fast direkt von Nord nach Süd. Durch den Abzweig des Petit Rhone nördlich von Arles und den weiter nach Süden fliessenden Rhone-Hauptarm als Grand Rhône enstand zwischen beiden Flussarmen die Fluss- und Lagunenlandschaft der Camargue mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Das günstige, sonnenreiche Klima des Rhônetals erlaubt den Obstanbau von Pfirsichen, Kirschen, Aprikosen und Erdbeeren im grossen Stil.
Ebenso bekannt ist die fruchtbare Landschaft im Tal der Rhône natürlich auch den Feinschmeckern und Kennern guter Provence-Weine durch das Weinbaugebiet Côtes du Rhône. Berühmt sind die AOC-Lagen für Weine der Provence im Rhonetal südlich von Lyon und bei Châteauneuf-du-Pape.

Zahlreiche bekannte Städte liegen am Ufer der Rhone, so auch die Schweizer Städte Brig, Sitten (Sion) und Genf. Auf französischer Seite liegen die Städte Lyon, Vienne, Valence, Châteauneuf-du-Pape, Avignon, Tarascon und Arles meist mit noch gut sichtbarer römischer Vergangenheit, am Lauf der Rhone. Die bekanntesten Nebenflüsse der Rhone, die wiederum eigene Landschaftsbilder prägen, sind der Ain, die Ardèche, Arve, Drôme, Durance, Eyrieux, Gard, Isère, Ouvèze und die Saône.

Über weite Strecken ist die Rhone und Petit Rhone auch wichtige Wasserstrasse, Transportweg und Reiseroute in der Provence und Südfrankreich, die Flusslandschaft an beiden Seiten des Flusses ist beeindruckend schön. Weniger schön, aber notwendig und für Frankreichs Wirtschaft wichtig sind die Kraftwerke entlang der Rhone. Regelrecht malerisch wird die Rhone im oben beschriebenen Nebenarm des „Petit Rhone“ über den man, über den Etang de Thau, Zugang bis ins Midi und zum Canal du Midi hat.

Mehr Flüsse, Kanäle und Seen in Südfrankreich...

Für Entdecker

Lavendel in der Provence

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.