Gorges dl'Ardèche Ardeche ist der Name für den Fluss Ardèche, der dem Departement Ardèche, den Gorges de L’Ardèche und damit einer ganzen Provence-Region den Namen gab

Ardeche ist der Name für den Fluss Ardeche, der dem Departement Ardèche, den Gorges de L’Ardèche und damit einer ganzen Provence-Region den Namen gab.

Die Ardèche-Region liegt in der Region Rhône-Alpes im Südosten Frankreichs. Urlaub in der Ardèche kann wegen der landschaftlichen Vielfalt und dem sehr unterschiedlichen Klima in vielfältigster Form sein.

Ardèche-Ferien im Ferienhaus Ardèche, Aktivurlaub, Kletterurlaub, Urlaub auf dem Wasser und vieles mehr sind beliebte Arten von Provence-Urlaub in der Ardèche. Vor allem die Landschaft der Ardèche, die in vielen Gebieten und Bereichen von dem Fluss Ardèche geformt wurde bietet hervorragende Urlaubs- und Reiseziele. Betrachtet man die Sport- und Freizeitaktivitäten in der Provence-Landschaft der Ardeche, so unterteilt man die Urlaubs- und Ferienregion am besten in drei Zonen - Nördlicher Teil der Ardèche, Südlicher Teil der Ardèche und mittlerer Teil der Ardèche.

Während in der nördlichen Ardèche viele Wanderer, Kletterer und Mountainbiker ihre Provence-Ferien verbringen und Biker mit dem Motorrad durch die Ardeche touren, sollten Weinliebhaber lieber in die südliche oder mittlere Ardèche-Region reisen.Der nördlicher Teil der Ardèche ist mit seinem rauen Klima, mit kühlen, windigen Wintern und heissen trockenen Sommermonaten eher etwas für richtige Naturfans. Viehzucht und Landwirtschaft prägen das Land (der Nord-Teil der Ardèche heisst auch Butterland) mit viel Grasflächen und sehr weitläufige dichte Tannenwälder. Hier befindet sich die Quelle der Loire und das älteste Gebirge der Welt mit Bergen von bis zu 1700 Meter Höhe, nach Süden abfallend. Flussläufe in der nördlichen Ardeche trocknen im Sommer fast jedes Jahr aus – im Flussbett klettern dann gern Urlauber herum.

In der Mitte und im Süden der Ardecheregion, wo deutlich milderes Klima mit moderaten Temperaturschwankungen und regelmässigen Niederschlägen zu deutlich fruchtbareren Böden und Anbaubedingungen für Früchte, Wein und anspruchsvollere Gewächse wie Edelkastanien und Maulbeerbäume beigetragen hat, offenbart sich der wahre Reichtum eines Gebietes, das es so nur selten gibt. Hier ist auch der Tourismus in der Provence deutlich spürbarer, was sich auch an der Zahl der Campingplätze und Hotels in Ardeche im Süden, aber auch an den zahllosen Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten, und an der Länge der markierten Wander- und Radwege, Reitpfade, Wassersportmöglichkeiten und touristischen Routen zeigt.
Wein in der Region ArdecheDas Département Ardèche grenzt an die Départements Drôme, Vaucluse, Gard, Lozère, Haute-Loire, Loire und Isère, in denen ebenfalls vielfältige Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaub im südlichen Frankreich vorhanden sind.

Ardeche ist Weinregion der Provence. Provence-Weine aus der Apellation Ardeche als lokale Weindenomination (Vin de Pays des Côteaux de l'Ardèche / Côteaux de l'Ardèche) haben sich in den letzten Jahren zu qualitativ hochwertigen Weinen entwickelt, und die Anbaufläche für Reben im Département steigt kontinuierlich. Schlemmerreisen, Gourmet- oder Weinreisen in die Ardeche gehören deshalb bei vielen Reiseveranstaltern für Provence-Reisen zum festen Angebot.
Weitere Informationen zum Thema Ardèche bei Provence-Netz finden sich unter Ardèche (Fluss), Gorges de l’Ardèche und Bois des Géantes.

Foto: VoyageMedia / provence-netz.de

Für Entdecker

Lavendel in der Provence

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.