Kräuter der Provence

Kräuter der Provence (Herbes de Provence) Die Kräuter der Provence sind einzeln und als Mischung unverwechselbar - ein Markenzeichen der provenzalischen Küche

Kräuter der Provence (Herbes de Provence)

Die Kräuter der Provence oder auch Herbes de Provence haben es als Mischung verschiedener provenzalischer Kräuter und Aromapflanzen es zu einem regelrechten Markenartikel in den besten Küchen der Welt gebracht.

Ein Wunder, ein Küchengeheimnis oder ein Mysterium sind Kräuter der Provence jedoch nicht, vielmehr ist diese so bekannte Kräutermischung "provencale" typisch für die gesamte Küche der Provence: Einfachste, aber hochwertige Zutaten in leckeren und gesunden, vor allem immer neuen oder traditionellen Kreationen. Provence-Netz.de hat für Hobbyköche, Feinschmecker und Neugierige hier zusammengestellt, was zu einer traditionellen Mischung aus Kräuter der Provence gehört.

Herbes de Provence Bestandteile:

getrocknetes Basilikum, getrockneter Thymian, Majoran, getrockneter Kerbel, Rosmarin, getrocknete Blüten von Lavendel, getrockneter Estragon, getrocknete Minze, getrockneter Oregano, zerbröckeltes Buchtblatt, Fenchelssamen (optional), und trocknete Wiesenkräuter (variierend). Die Kräuter der Provence sollten stets gut verschlossen und dunkel aufbewahrt werden, und es macht im Übrigen keinen Sinn, im Urlaub in der Provence Kräuter für mehrere Jahre einzukaufen. Schonend aufbewahrt, geben Kräuter der Provence in vielfältigster Form fast allen Lebensmitteln einen wunderbaren Geschmack und wirken nebenher auch verdauungsfördernd.

Kochen mit Kräutern

Kräuter der Provence lassen sich wunderbar in Olivenöl zu einen duftenden Kräuteröl ansetzen. Über Salate getropft oder an ein ohne Fett angegrilltes Stück Fisch, Fleisch oder Gemüse gegeben, schmecken Kräuter der Provence perfekt. In einer Meersalz-Kräuter-Mischung kann man Kräuter der Provence ganz hervorragend an Gemüsefonds, oder einfach ans Kartoffel- oder Nudelwasser geben. Provenzalisch kochen heisst nicht nur Kräuterkruste oder die überall bekannte Kräuterbutter - die sich aus einer Mischung mit provenzalischen Kräutern, etwas Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft - mit ohne ohne Knoblauch - ganz leicht herstellen lässt. Ganz zu schweigen von Kräuterquark, Kräuter-Ölen und Marinaden oder Hefefladen ähnlich einer Pizza mit grobem Meersalz, Ölivenöl und Kräutern gebacken zum Salat...

Alltagsgewürz und exklusive Gourmet-Attraktion

Wer das Besondere liebt und seinen Gästen Ungewöhnliches servieren möchte, der versucht ein Kräuter-Eis, Kräuter-Crepes... Eine der bekanntesten Küchenzutaten und Gewürze der Provence lässt für Liebhaber guter Küche viele Möglichkeiten zum phantasievollen Kochen und Zubereiten. Eine Reise in die Provence mit einer Tour auf den Lavendel-Routen der Provence eröffnet dem Geniesser eine Welt voller Düfte und Aromen mit vielen interessanten Küchen-Ideen...

Bon Appétit!

Foto: VoyageMedia für Provence-Netz.de

Für Vermieter

Ferienhaus Provence Vermieten

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.