Lichterfest in Grimaud

Kerzenlicht
Urlaub in Grimaud ist ideal für Menschen, die in der Adventszeit, über Weihnachten, Silvester und Neujahr bis zum Frühjahr Ruhe und Erholung in Südfrankreich suchen

Advent in Grimaud (Provence) mit Lichterfest

Fête de la lumière, das Lichterfest in Grimaud, lädt am 09.Dezember 2011 zum Advent feiern in der Provence ein. Von 18 Uhr bis 20:30 Uhr ist kurz vor dem dritten Advent auf dem alten Marktplatz (Place Vieille) in dem provenzalischen Ferienort an der Cote d'Azur vorweihnachtliche Party angesagt. Heiße Getränke, Süßigkeiten, heiße Maroni und viele andere Köstlichkeiten sorgen für leckere Überraschungen. Ab 18.30 Uhr werden auf dem Licht-Fest Lieder von Schulkindern der „École des Migraniers“ ertönen, ab 19 Uhr von erhellen Feuerschein und festliche Illuminationen die Stadt, die aus den Ortsteilen Grimaud-Village, Port Grimaud, Saint-Pons-les-Mûres und Beauvallon besteht. Nach 19:30 Uhr werden Teilnehmer, Besucher und Gäste eine Lichter-Prozession zur Burg Grimaud veranstalten.
Dort oben erwartet ein grossartiges Advents-Feuerwerk die Festgäste. Raketen, Böller und vielerlei Farbenspiele erhellen den Abendhimmel der Provence über Grimaud. Die kleine Stadt, in der jedes Jahr zahlreiche Touristen ihren Urlaub in der Provence verleben, ist ein heilklimatischer Ort. Grimaud eignet sich das ganze Jahr hindurch für Provence-Urlaub, doch ein Ferienhaus in Grimaud im Winter buchen und Winterurlaub verbringen oder gar überwintern in der Provence, macht gleich mehrfach Sinn: Grimaud ist im Winter einer der wärmsten provenzalischen Ferienorte an der Küste, und micht nicht ganz 5000 Einwohnern auch ideal für Menschen, die in der Adventszeit, über Weihnachten, Silvester und Neujahr bis zum Frühjahr Ruhe und Erholung in Südfrankreich suchen.
Das alljährliche Fest „Fête de la lumière“ bietet dem Feriengast ein wenig Abwechslung, ohne den sonst üblichen Riesentrubel mancher Gross-Events und gehört fest in die Agenda des Fremdenverkehrsamtes (Office de Tourisme Grimaud) für Feste und Veranstaltungen in Grimaud. Wer selbst mit einem so kleinen traditionellen Fest in der Provence zur Adventszeit überfordert ist und lieber seine Ruhe haben will, dem bietet die Umgebung von Grimaud ausreichend Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für den Urlaub im Advent, für Weihnachtsferien an der Cote d’Azur oder generell für Ferienaufenthalt im Winter.
Grimaud am Fuße des sehr bewaldeten Maurenmassivs, das sich von Hyères und Pierrefeu-du-Var nach Osten hin bis Fréjus erstreckt, wird nur überragt von den imposanten Ruinen einer Burg aus dem 11. Jahrhundert. Mit der Burgruine im Rücken dominiert der hochgelegene provenzalische Ort seit Alters her die Bucht des Golfes von Saint-Tropez, früher auch Golf von Athenopolis und später wieder Golf von Grimaud genannt. Grimaud wirkt sehr mittelalterlich und strahlt eine unglaubliche Ruhe aus. Korkeichen-, Kastanien- und Pinienwälder, sowie der azurblaue Golf von Saint-Tropez, an dem auch das zur Gemeinde gehörende Port-Grimaud liegt, haben jetzt nach der Hauptsaison nichts von ihrer landschaftlichen Schönheit eingebüsst – ganz im Gegenteil. Genau jetzt vor Weihnachten, wenn die teilweise hohen Mieten für Ferienhäuser in der Provence-Region ein wenig günstiger sind, kann man auch mit kleinerem Urlaubsbudget eine passende, bezahlbare Unterkunft in Grimaud mit seinen alten Gassen und Brunnen suchen und finden.
Feste wie das Lichterfest Anfang Dezember und Sehenswürdigkeiten in Grimaud wie die schon erwähnten imposante Ruinen der Burg Grimaud mit der bis zu sieben Meter hohen Ringmauer, eine romanische Pfarrkirche mit einem Taufbecken aus Carrara-Marmor aus dem 12. Jahrhundert, eine Büßerkapelle, die Kapellen Saint-Roch und Notre-Dame de la Queste sowie die Straße der Tempelritter (Rue des Templiers) mit ihrem Arkadenhaus aus dem 15. Jahrhundert, die alte Dorfmühle (Moulin Saint-Roch, seit 1990 wieder in Betrieb), Feenbrücke (Pont des Fées) und die monumentale Brunnenanlage am Place Neuve laden zum Spaziergang in der Sonne ein.

Ausser der Fete de Lumieres finden weitere Feste/Veranstaltungen in Grimaud statt:

Wollfest (Foire de la Laine), Christi Himmelfahrt - Mühlenfest (Fête du Moulin)im Juni - Michaelsfest (Fête de la Saint-Michel, September), Hubertusfest (Fête de la Saint-Hubert, November), Musikfest Les Grimaldines im Juli/August. Dazu noch Trödelmarkt (Brocante) am 1. Sonntag im Monat und ein Floh-Trödelmarkt jeden Sonntagmorgen am Jas de Robert (Richtung Sainte-Maxime), Markttag in (Place Vieille), donnerstags. Hier kann man im Advent ganz gemütlich Weihnachtsgeschenke einkaufen gehen.

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / provence-netz.de

Datum: 28.11.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.