Reisetipp August: Wandern auf Korsika

Wandern auf Korsika
Wandern auf Korsika: Im Hinterland von Bastia beginnen schöne Wanderwege

Wandern auf Korsika – Reisetipp August

Eine Wanderung im Spätsommer durch Korsika, als Fuss- oder Radwanderung zeigt das echte Korsika. Der Reisetipp August - Wandern auf Korsika ist deshalb mehr als nur einfach laufen oder Rad fahren, weil Wanderwege auf Korsika auch klettern, balancieren oder sogar durchs Wasser waten erfordern. Links und rechts der Wanderrouten durch die ursprüngliche und großzügige Landschaft der zu Südfrankreich und zur Provence gehörenden Mittelmeerinsel Korsika ist der Wanderer immer wieder überrascht: Mal vom Anblick der festungsartigen Granithäuser oder den aus Steinen aufgeschichteten Schutzhütten der Hirten begeistern, dann wieder von Tierbegegnungen mit halbwilden Schweinen, majestätisch kreisende Lämmergeier, vielleicht auch kletternde oder grasende Mufflons. Wanderpausen zum Baden im klaren Wasser der Felsbecken, die durch die herabstürzenden Wasserfälle ausgehöhlt wurden, kleine Rasten mit Coppa oder anderen korsischen Spezialitäten und Weissbrot und dann weiter durch die wunderschönen Landschaften der Wälder, Wandern durch Weinberge mit reifen süssen Trauben oder entlang der Küsten…überall führen Wanderwege mitten hinein in das ursprüngliche, sanfte, felsige oder wilde und ungezähmte Korsika. Die bekannteste Wanderroute der Insel mit ihren Regionen Haute-Corse und Corse Sud ist der Fernwanderweg GR 20, der Calenzana (Region Calvi) mit Conca (Region Porto-Vecchio) verbindet und durch eine wilde Hochgebirgslandschaft führt. Dieser schwierige Weg zählt zu den weltweit schönsten Routen für Wanderer zu Fuss.
Ist die Ferienwohnung oder eine passende Unterkunft in Haute-Corse oder Corse-Sud gefunden, kann mann etwa zwei Wochen lang allein, in der Gruppe oder im Wandersportverein auf dem berühmten Fernwanderweg Route GR20 von Calenzana nach Conca unterwegs sein. Die sehr sportliche Hochgebirgsstrecke, die auch als eine der schwierigsten Routen angesehen wird, ist mit ihrer Länge von 200 km erfahrenen Wanderern vorbehalten. Die Anstrengung beim Wandern über den Höhenunterschied von etwa 1000 Metern wird jedoch grosszügig belohnt. Die Wanderstrecke führt an den 4 schönsten Gipfeln Korsikas vorbei, zu Bergseen mit kristallklarem Wasser und durchquert tiefe Wälder – die Wanderer genießen zu jeder Jahreszeit atemberaubende Rundblicke.
Wandern auf Korsika geht aber auch einfacher: Die Wandertouren «Mare e Monti Nord» von Cargèse nach Calenzala und «Mare e Monti Sud» von Porticcio nach Propriano bieten sich zum Inselwandern an. Drei große Wanderrouten auf Korsika verbinden die beiden Küsten der Insel. Der «Mare a Mare Sud», ist ganzjährig mit Wanderschuhwerk begehbar. Wandern mit Kindern als Familienausflug am besten auf den für alle geeigneten Wanderrouten «Sentiers de pays» laufen – die Touren führen in das Alta-Rocca in die Nähe der berühmten Aiguilles de Bavella (Bavella-Nadeln) sowie ins Bozio mit alten, mit Fresken verzierten romanischen Kapellen.
Wanderungen im Niolo bedeuten wandern im Paradies für Liebhaber des Hochgebirges. Den Wanderern stehen mehrere einfachere Rundwege durch die tiefen Wälder mit korsischen Schwarzkiefern von schwindelerregender Höhe zur Auswahl. Laufen und radeln auf festen Wegen ist nicht Ihr Interesse, das Mountainbike ist Ihnen lieber? Dann sind Sie auf Korsika im Paradies und können zwischen sportlichen oder leicht fahrbaren Berg- und Talstrecken, hunderte von Waldwegen, Wanderwegen und kleine Strassen, die ganzjährig befahren werden können wählen. Reiter sind auf ihren Trails und Wanderritten auf Korsika überall willkommen. Fast 2000 Kilometer Wanderwege sind für Reiten auf Korsika geeignet und bringen Urlauber hoch zu Ross zu korsischen Stätten und Dörfern, die über die Straße nicht erreichbar sind. Wandern Radfahren reiten oder einfach unterwegs sein auf Korsika ist der Reisetipp für den August. und den Spätsommer. im Herbst folgen die Kastanienfeste auf Korsika -ebenfalls ein Reisetipp von Provence-Netz.de

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Provence-Netz.de

Datum: 16.08.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.