Allerheiligen

Allerheiligen in der Provence

Allerheiligen wird als eines der wichtigen religiösen Feste der Provence am 1. November des Jahres gefeiert.

Stände mit gerösteten Maronen, Süsswaren undkleinen Figuren füllen die Straßen.

Mit Marzipan gefüllte Pinienkernkugeln, Makronen, und die provenzalische Spezialität „Calissons“ aus den Konditoreien sowie Kerzen und viele Blumen für den Friedhof bestimmen diesen sehr stillen Feiertag in der Provence.

Allerheiligen war als Hochfest der römisch-katholischen Kirche zunächst ein kirchlicher Feiertag, an dem die Menschen aller Heiligen gedachten, auch solcher, die nicht heilig gesprochen wurden, aber im Volk hoch verehrt wurden.

Papst Bonifatius IV. weihte vermutlich am 13. Mai 609 das damals heidnische römische Pantheon in Rom, ein bis dato wichtiges Heiligtum der antiken Götterwelt, der Jungfrau Maria und allen Heiligen.

Gleichzeitig verfügte der Klerus eine jährliche Feier für alle Heiligen an, zunächst am Freitag nach Ostern da es unmöglich und auch unerwünscht war, jeden Heiligen an einem besonderen Tag zu feiern.

Mehr als einhundert Jahre später weihte der Papst Gregor III. eine Kapelle in der Basilika St. Peter allen Heiligen und legte „Allerheiligen“ am 1. November jeden Jahres als Hohen christlichen Feiertag für die Stadt Rom und ihre Bewohner fest.

Ende des 8. Jahrhunderts breitete sich der Festtagsbrauch von Allerheiligen vor allem auch in Frankreich aus. Die endgültige Festlegung von Allerheiligen für die westlichen Kirchen geschah im Jahre 835 durch Papst Gregor IV. Er legte das Fest Allerheiligen (lat.: Omnium Sanctorum), auf den 1. November fest.

Ausser in der Provence und Frankreich ist Allerheiligen in den folgenden Ländern ein gesetzlicher (religiöser) Feiertag:

Österreich, Liechtenstein, den katholisch geprägten Kantonen der Schweiz (siehe Feiertage in der Schweiz), den deutschen Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland, sowie in Luxemburg, Italien, Spanien, Portugal, Belgien, Polen, Ungarn, Kroatien, Slowenien, Slowakei und Litauen

In Schweden feiert man Allerheiligen am Samstag nach dem 1. November. Die Niederlande haben Allerheiligen als gesetzlicher Feiertag 1960 abgeschafft.

Für Vermieter

Ferienhaus Provence Vermieten

Für Anbieter

Anbieter Eintrag Provence

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Lavendel-Etappe“ der Tour de France 2013
Die morgige Etappe des grössten Radrennens der Welt ist allein deshalb eine historische Tour-de-France-Etappe, weil sie über berühmte Lavendel-Routen in der Provence führt...
Lavendel-Feste 2013 - Termine
Diese Lavendelfeste im Sommer 2013 sollten Sie besuchen!
Hafenfest mit Feuerwerk in Nizza
Beim Hafenfest Nizza können Familien, Erwachsene und Kinder sich den ganzen Tag lang amüsieren, bevor die Party an der Cote d’Azur mit einem Riesen-Feuerwerk endet.